Skip to main content

Auna Connect 150 im Test

Das Auna Connect 150 ist kompaktes Digital- und Internetradio, dass in den Farben Schwarz, Walnuss und Weiß erhältlich ist. Es besticht durch eine hochwertige Verarbeitung und ist mit einem Preis um die 130 Euro erschwinglich. Wir haben es unter die Lupe genommen.

Weitere Erfahrungsberichte anderer Digitalradios befinden sich in unserem Testbereich.

Lieferumfang des Auna Connect 150

Nach Auspacken des Kartons springt einem direkt ein glänzendes Digitalradio entgegen, es macht wirklich einen ausgezeichneten Eindruck. Des Weiteren enthalten sind ein Netzteil, die Fernbedienung mit einer kleinen Zellenbatterie, ein Klinken-Kabel und eine deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen sind Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch)

Lieferumfang

Inbetriebnahme

Nach dem ersten Einschalten führt Sie ein Assistent durch die Einrichtungen der Netzwerk-, Sprache- und Uhrzeiteinstellungen. Auch der DAB+ Sendersuchlauf ist schnell durchgeführt.

Stationsliste

Die Software des Radios kennt man schon von anderen Geräten, daher sind hier keine Überraschungen dabei. Man hat hier allerhand Einstellmöglichkeiten. Wenn man z.B. keine WPS Taste am Router hat, kann man das WLAN Passwort auch via Drehrad erdrehen, dies benötigt etwas Zeit, aber dann klappt es.

Die Vorderseite beherbergt das 2,4 Zoll TFT-Farbdisplay, dessen Helligkeit Sie in drei Stufen regulieren können. Während der Laufzeit werden hier die nötigen Informationen angezeigt, ansonsten wird im StandBy Modus einfach nur die Uhrzeit angezeigt.

Empfang des Auna Connect 150

DAB+ Modus

Beim Empfang gibt es keine großen Überraschungen. Mit der fest eingebauten Teleskopantenne sind im DAB+ Modus alle gängigen Sender gefunden, welche dann in alphabetischer Reihenfolge gespeichert werden. Um die Sender flott wechseln zu können, können Sie das rechte Drehrad drehen und nach Senderauswahl einmal auf das Drehrad klicken. Sehr durchdacht.

Über die Info Taste kann man sich durch die einzelnen Daten des Bouquets durchklicken und bei Klick auf das rechte Drehrad wird die Slideshow in groß angezeigt.

Falls Sender noch nicht via DAB+ vorhanden sind, so wechseln Sie über die “Mode” Taste in den FM Modus. Erfreulich ist hierbei, dass man per rechtem Drehrad den Frequenzbereich leicht wechseln kann. Definitiv ein Pluspunkt gegenüber anderen Geräten.

FM Modus

Klang

Der Klang überzeugt durch das 2.1 System, egal ob bei Radio Bob (Rock) oder sunshine Live (elektronische Musik), und klingt satt. Wer dennoch optimieren möchte, kann in den Einstellungen am Equalizer etwas ändern. Die Leistung wird mit 2 x 3 Watt und 1 x 14 Watt RMS angegeben.

Internetradio Auna Connect 150

Um die große weite Welt des Radios zu empfangen, kann man sich in den Internetradio Modus begeben. Die Steuerung und Suche am Gerät ist aufgrund der Vielzahl an Einträgen etwas lästig. Hier bietet sich schon der Wechsel zur UNDOK App an.

Nach einer gezielten Suche wird der Sender abgespielt mit samt der Playlist Informationen. Die Verbindung lief über einen längeren Zeitraum sehr stabil.

Spotify Connect

Spotify ist ein bekannter Musikstreaming-Dienst. Mit einem Premium-Account, der für etwa 10 Euro / Monat erhältlich ist, haben Sie Zugriff auf Millionen von Titeln, Alben, Podcasts und Playlisten.

Sobald das Auna Connect 150 mit Spotify verknüpft ist, kann man die Steuerung am Smartphone, Tablet oder PC über die dortige Spotify App vornehmen.

Spotify Connect

Rückseite

Auf der Rückseite sieht man allerhand Möglichkeiten. Auffällig und ein großer Pluspunkt ist die Möglichkeit des LAN Anschlusses.

Bei den Netzwerken werden 802.11 a/b/g/n und 10/100 Ethernet unterstützt. Im LAN Bereich würde noch mehr gehen, reicht aber aus um das Gerät ohne große Probleme im Netzwerk steuern zu können.

Im Lieferumfang befindet sich ein Audiokabel mit 3,5 mm Klinkenstecker, das entweder für den Audioeingang (AUX-IN) oder den Audioausgang (AUX-Out) benutzt werden kann. So können Sie externe Geräte, wie ein Smartphone,oder CD-Player am Auna Connect anschließen. Einen CD Player hat das Gerät nämlich leider nicht.

Rückseite

Sonstiges

Neben der Fernbedienung kann man das Auna Connect 150 auch via UNDOK App steuern. Hier ist auf Anhieb alles verfügbar und die Steuerung ist so leichter, als über die Tasten am Gerät. Gerade wenn es um komplexe Suchen geht, wie z.B. beim Internetradio oder bei den Podcasts.

Fazit

Das Auna Connect 150 überzeugt uns in allen Punkten. Kleinigkeiten wie z.B. der fehlende Anschluss einer externen Antenne wiegen nicht schwer.

Positiv hervorzuheben ist der LAN Anschluss und die UPnP und DLNA Streaming-Unterstützung.

Mit tollem Preis Leistungsverhältnis punktet das Auna Connect 150. Egal ob mit DAB+ Radio, Internetradio oder Spotify. Und wer sich entschließt nun das Gerät in schwarz zu holen, sollte auf jeden Fall ein Staubtuch mit bestellen.

Auna Connect 150

139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen¹