Skip to main content

Digitalradio im Auto

Ab Ende 2020 ist Digitalradio im Auto immer dabei. Ab dem 21. Dezember 2020 gilt laut Telekommunikationsgesetz eine Digitalradio-Pflicht, bis dahin gibt es aber gerade bei älteren Fahrzeugen die Notwendigkeit Digitalradio nachzurüsten.

Nachrüsten von Digitalradio im Auto sinnvoll

Bereits jetzt findet man häufig DAB+ in vielen Radios, aber auch das Nachrüsten in älteren Fahrzeugen macht durchaus Sinn. UKW wird mittelfristig abgeschaltet, dabei ist momentan das Jahr 2025 anvisiert. So kann bis dahin beide Empfangsarten nutzen.

Welche Sender kann ich mit Digitalradio empfangen?

Die Radiolandschaft in Deutschland ist vielfältig. Es gibt in Deutschland vier Kategorien an Sender: Die öffentlich-rechtlichen Sender, die nationalen privaten Sender, die landesweit privaten Sender und die lokalen Sender.

Bei den öffentlich-rechtlichen sind alle Sender, allein schon durch die Staatsverträge, vorhanden. Ergänzt werden diese durch digitale Sender, wie z.B. der Maussender oder NDR Blue.

Die nationalen Privatsender werden über den Bundesmux gesendet, dabei sind Energy oder sunshine-live hervorzuheben. 2020 schaltet Media Broadcast noch 13 weitere Sender auf, welche dann bundesweit zu empfangen sind.

Bei den landesweiten privaten Sendern handelt es sich um Sender wie Antenne Bayern oder Hit Radio FFH. Hier kann es je nach Bundesländern zu größeren Unterschieden kommen.

In einzelnen Bundesländern, z.B. Bayern, werden auch lokale Privatsender ausgespielt. Hier ist allgemein aber noch ordentlich Aufholbedarf.

Digitalradio überzeugt durch eine große Sendervielfalt sowie rauschfreien Klang. Ein weiterer Bonus: Mehr als 200 Sender sind derzeit insgesamt in Deutschland über DAB+ empfangbar. Hier findest du eine komplette Digitalradio Programmübersicht.

 

Digitalradio Auto Adapter

Ein Digitalradio Auto Adapter ist ein extra Gerät. Dieses ist meist mit einer Scheibenantenne ausgestattet und hier muss man entsprechend bei der Verkabelung achten, dass man sich hier nicht eine Kabelfalle aufbaut. Der Einbau ist in der Regel aber leicht selbst zu erledigen.

Bei den Adaptern wird dann das Audiosignal per UKW oder Bluetooth übertragen. Preisunterschiede ergeben sich sonst vor allem aus den Zusatzfunktionen, so kann man schon bei 40 Euro einsteigen.

Empfehlenswert sind natürlich die Geräte, die über Bluetooth senden. Digitalradio Auto Adapter ermöglichen es alte Radios weiterhin zu nutzen und zugleich auf dem neuesten Stand der Technik zu sein.

TechniSat Digitradio Car 2 DAB+ Adapter

92,53 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
Pure Highway 400 V2 In-Car-Audioadapter

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
Imperial Dabman 65

72,46 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
TechniSat DIGITRADIO Car 1

59,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
Dual DAB CA 10 KFZ Adapter

67,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
Blufree DAB/DAB+ Autoradio Adapter

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹

DAB+ Autoradio

Eine Alternative zum Adapter ist der Austausch des vorhandenen Radios. DAB+-Autoradios sind direkt mit der Fahrzeugelektronik verbunden, dementsprechend bleibt das Cockpit aufgeräumt. Auch der Klang ist in der Regel besser, da hier keine Umwege gegangen werden.

Hier empfiehlt sich eine Absprache mit einem Fachmann um die DIN Normen und Verkabelung begutachten zu lassen.

JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio

164,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹
Imperial Dabman Car

99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen¹

Digitalradio in Europa

Eurpaweit wird Digitalradio ausgebaut und man hat eine außerordentliche Sendervielfalt. Gerade Skandinavien ist schon sehr gut ausgebaut, z.B. sendet Norwegen nur noch über DAB+. Viele Länder haben sich zu einem weiteren Ausbau verpflichtet und steigern gerade den weiteren Ausbau, vergleichbar mit Deutschland.

Einen super Überblick bietet die UKW TV Seite. Hier kann man sich durch die einzelnen Länder klicken und kann sich anschauen, was in Europa schon alles funktioniert.