Skip to main content

Pure Elan E3 im Test

Mit dem Digitalradio Pure Elan E3 hat Pure ein Einsteigergerät in seiner Palette, welches für ca. 50 bis 60 Euro zu haben ist. Es gefällt besonders durch sein Design, ob es auch bei Funktionalität und Empfang mithalten kann, erfahrt ihr hier.

Mehr Sender, digitale Qualität

Das DAB-Digitalradio bietet eine breite Palette an großartigen Inhalten in hochdetaillierter Digitalqualität, die größtenteils nur per Digitalradio zur Verfügung stehen. Digitalradios finden automatisch alle verfügbaren Sender und ermöglichen die Auswahl anhand des Sendernamens. Außerdem bieten sie UKW-Empfang von Sendern, die noch nicht auf Digitaltechnik umgestiegen sind.

Lieferumfang des Pure Elan E3

Wenn man das Paket auspackt, bekommt man ein gut verpacktes Radio in die Hand, eine kleine Anleitung und der Netzadapter. Nicht dabei sind, für die mobile Nutzung, 4 AA Batterien. Damit könnte das Elan E3 bis zu 14 Stunden laufen. Es gibt somit keinen extra Akku.

Das Gerät liegt gut in der Hand, wirkt sehr hochwertig und bringt folgende Abmessungen mit: 115 x 200 x 53 mm

Inbetriebnahme

Nach Anschluss des Netzadapters begrüßt uns das Radio direkt mit einem schnellen DAB+ Suchlauf. Zügig werden alle gängigen Sender gefunden und abgespielt.

DAB+ Suchlauf

Empfang

Beim Empfang gibt es keine großen Überraschungen, es wurden alle mobilen Sender empfangen. Auf dem 2,8 Zoll TFT Farbdisplay Display werden alle über DAB+ übertragenen Bild und Textdateien dargestellt (Hier etwas abgedunkelt). Mit Klick auf den Select Button wird die Information gewechselt, dementgegen, durch langes Drücken auf den Select Button, kann man die Slideshow in zwei Schritten vergrößern.

Klassische DAB+ Ansicht. Hier mit 1Live

Der FM Empfang ist ähnlich gut, die Informationen werden auch schnell dargestellt. Auch hier kann man sich durch die RDS Informationen durchklicken.

Wenn einem ein Sender gefällt, kann man diesen in den 40 Senderspeicherplätzen speichern.

FM Ansicht mit RDS

Die Bedienung ist grundsätzlich sehr intuitiv und die Tasten reagieren haptisch sehr gut. Lediglich bei der manuellen Senderanwahl im FM Bereich mussten wir in die Anleitung schauen.

Beim Drehrad finden wir, dass es etwas zu empfindlich reagiert.

Wer dennoch die Bedienungsanleitung benötigt, der kann sie hier abrufen: Webseite des Herstellers

Wie kann ich einen Sender speichern?

Auch hier hält sich das Radio simpel. Man muss lediglich einen der Knüpfe lange gedrückt halten und kann dann die Sender speichern. Dazu gibt es 40 Senderplätze, die eher bei UKW Sinn machen. Die DAB+ Sender kann man schnell über die Stationstasten erreichen.

Klang

Der Klang überzeugt! Wer hier einen Brüllwürfel erwartet liegt falsch. Der Lautsprecher hat eine Leistung von 2 Watt und kann mit Hilfe von sechs voreingestellten Equalizer Einstellungen verändert werden: Flat, Classic, Jazz, Pop, Rock und News. Wem das nicht genügt, der kann auch noch selbst Einstellungen in einem Custom Setup vornehmen.

Pure Elan E3 als Radiowecker

Das Pure Elan E3 verfügt auch über zwei Weckeinstellungen. Es kann mit dem zuletzt gehörten Sender geweckt werden oder auch das Auswählen von Sendern aus einer Liste alle empfangbaren Sender ist möglich.

Ist die Alarmzeit erreicht, steigt die Lautstärke auf einer voreingestellten Wecklautstärke langsam an, so wie man es auch von Smartphones kennt.

Und wer abends mit Musik einschlafen möchte, der kann sich entsprechend auch einen Sleeptimer einstellen.

Pure Elan E3 ohne Bluetooth

Bluetooth wäre beim Anschluss externer Quellen natürlich bequemer, allerdings kann man das in dieser Preisklasse nicht unbedingt erwarten. Hierfür gibt es dann das Pure Elan BT3, wo der geringe Aufpreis sich schon lohnen könnte.

Pure Elan E3 Software Update

Über die Mini USB Buchse können Softwareupdates durchgeführt werden, diese werden bei Bedarf von Pure im Internet zur Verfügung gestellt. Wer hier neugierig ohne PC Anbindung aktualisiert, wird mit einem nicht reagierenden Radio bestraft.

Momentan stehen keine Upgrades zur Verfügung.

Webseite des Herstellers

Sonstiges

Pure Elan E3 Rückansicht

Rückansicht

Auf der Rückseite kann man noch eine externe Quelle über AUX-IN anschließen und auch der Kopfhöreranschluss ist dort zu finden.

Die Teleskopantenne ist fest mit dem Gerät verbunden, somit ist ein Austauschen durch eine externe Antenne nicht möglich.

 

Fazit

Bis auf das empfindliche Drehrad, haben wir am Pure Elan E3 absolut Nichts zu meckern. Tolle Verarbeitung, guter Sound, das Design ist super und passt perfekt zu jeder Einrichtung, so das hier Preis Leistung einfach stimmt.

Wer ein perfektes Einstiegsgerät sucht, welches mit Farbakzenten punkten kann, ist hier genau richtig.

Pure Elan E3 Digitalradio

53,46 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar