Skip to main content

Sangean TRAVELLER 760 im Test

Sangean kennt vermutlich nicht direkt jeder, aber die chinesische Firma besticht durch gute Produkte. Vor Jahren hatte ich bereits ein Sangean im Besitz. Es zeichnete sich durch eine sehr gute Empfangsqualität im FM Bereich aus. So etwas in der Form hatte ich auch für DAB+ gesucht und mir den Sangean TRAVELLER 760 (DPR-76) ausgesucht. Die Bewertungen sahen gut aus, das Design gefiel mir und letztlich sollte auch der Empfang stimmen.

Momentan ist das Radio für circa 95 Euro zu haben.

Lieferumfang

Lieferumfang des Sangean TRAVELLER 760

Vollständiger Lieferumfang des Sangean TRAVELLER 760

Im Lieferumfang befindet sich das Radio, ein Netzteil und eine Anleitung. So viel vorab: Die Anleitung benötigt man eigentlich nicht. Im Lieferumfang nicht enthalten sind die 4 Batterien für den mobilen Betrieb.

Sollte man wiederaufladbare Akkus einsetzen, kann man diese sogar mit dem Gerät aufladen. Dies dauert so vier bis sechs Stunden. Im Handbuch gibt es dazu entsprechende Informationen, so dass man versteht wieso es einen Sperrbutton auf der Rückseite des Gerätes gibt.

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme des Radios geht ratz fatz, auch ohne das Lesen der Anleitung. Nachdem man die Stromversorgung herstellt, wird direkt ein Sendersuchlauf durchgeführt. Hier hat man im Vergleich zu der Konkurrenz einen sehr schnellen Suchlauf geschaffen. Das Radio hat standardmäßig die hier vorliegenden 26 Sender gefunden.

Sangean TRAVELLER 760 DAB+ Display

DAB+ Display Ansicht

Über die “Info Taste” kann man die jeweiligen Infos wie Texte, Signalstärke und Frequenz durchklicken. Sehr charmant! Mit einem Klick auf “Select” kann man die Slideshow auch angenehm im Farbdisplay betrachten.

Mit Klick auf “Band” wechselt man in den FM Bereich und auch hier merkt man einen überdurchschnittlichen Tuner.

Sangean TRAVELLER 760 FM Ansicht

FM Ansicht

Natürlich kann man alle Sender auch abspeichern. Aus Designgründen wurde die Menütaste auf die Infotaste gepackt und wenn man sie länger drückt, kann man allerhand Einstellungen finden.

Das Radio liegt gut in der Hand und des Gewicht wirkt angemessen. Mit der angeschraubten Teleskopantenne kann man den Empfang etwas verbessern. Ein Anschluss einer externen Antennen ist leider nicht möglich.

Empfang

Es wurde ja schon angesprochen. Sangean soll für guten Empfang stehen. Auch dieses Radio überzeugt. In unserem Testgebiet gibt es 26 Sender mobil und mit stationärer Antenne sicherlich auch noch holländische Sender oder das Bouquet aus Rheinland-Pfalz.

Dank der Möglichkeit manuelle Frequenzen zu scannen, konnte ich ausprobieren diese eher schwer zu bekommenden Sender, zu empfangen. Auch so ist diese manuelle Funktion ein ultimativer Pluspunkt.

Und ja: Bei leicht höherer Position mit Antenne außerhalb des Gebäudes wurde das Rheinland-Pfalz Bouquet empfangen. Starke Leistung. Sobald die Sender dann nicht mehr verfügbar sind, werden die Sender in der Liste mit einem Fragezeichen markiert.

Klang

Für die Größe entsprechend überzeugt der Klang und man bekommt das, was man erwarten kann. Wer möchte, kann die Lautstärke ordentlich aufdrehen.

Sonstiges

Sangean TRAVELLER 760 Seitenansicht

Seitenansicht mit Anschlüssen

Es befinden sich drei Anschlüsse an der Seite des Gerätes. Der Stromanschluss, der Kopfhörerausgang und ein USB Service Eingang. Laut Handbuch ist dies eine Möglichkeit, die ggf. irgendwann kommen soll. Das Radio verhält sich aber so wie es soll und ein Update erscheint nicht notwendig zu sein.

Die Anleitung wurde wohl maschinell übersetzt und sorgt für den ein oder anderen Lacher. Aber man kommt natürlich dennoch zurecht.

Webseite zum Hersteller

Sangean DAB+ Kofferradio DPR-76

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen¹

Fazit

Wer auf der Suche nach einem tollen kompakten Reiseradio ist, kann sich vom Sangean TRAVELLER 760 überzeugen lassen. Design, Funktionalität, Sound ist alles so wie es sein soll. Auch wenn man keine externe Antenne anschließen kann, ist der Empfang grandios. Klare Kaufempfehlung von uns.