Skip to main content

TechniSat Multyradio 4.0 Test

Das TechniSat Multyradio 4.0 ist kompaktes Digital- und Internetradio, dass in den Farben schwarz/weiß, schwarz/silber und schwarz/rot erhältlich ist. Es besticht durch die übliche hochwertige TechniSat Verarbeitung, einem integrierten CD Spieler und Alexa Support. Dank der 2x 10 W starken Lautsprecher inkl. Equalizer Funktion kommt der Sound satt rüber.

Das Radio hat die Produktmaße (BxHxT) 44,5 x 23 x 19 cm und ist momentan für 299 Euro bei vielen Händlern zu bekommen.

Weitere Erfahrungsberichte anderer Digitalradios befinden sich in unserem Testbereich.

Lieferumfang des TechniSat Multyradio 4.0

Es ist alles gut verpackt und es springt einem das Internet-Radio Multyradio 4.0 entgegen. Die Teleskopantenne ist bereits montiert. Ein Netzteil, die Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung runden das Gesamtpaket ab.

TechniSat Multyradio 4.0 Lieferumfang

Lieferumfang

Beim Auspacken fällt auf, dass das Gewicht definitiv im Fuß steckt, dort wo auch der CD Spieler sitzt. Das Gerät bringt es dabei, laut TechniSat, auf 2.83 kg.

Inbetriebnahme

Nach dem ersten Einschalten führt Sie ein Assistent durch die Einrichtungen der Netzwerk-, Sprache- und Uhrzeiteinstellungen. Erfreulich ist, dass das Radio in zahlreichen Sprachen steuerbar ist: Englisch, Deutsch, Französisch, Polnisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch

Einrichtungsassistent

Die Software des Radios kennt man schon von anderen Geräten, daher sind hier keine Überraschungen dabei. Man hat hier allerhand Einstellmöglichkeiten. Wenn man z.B. keine WPS Taste am Router hat, kann man das WLAN Passwort auch via Drehrad erdrehen, dies benötigt etwas Zeit, aber dann klappt es.

Erfreulich: Man unterstützt WLAN im 2.4 GHz und 5.0 GHz Bereich!

Die Vorderseite beherbergt das 3,2 Zoll TFT-Farbdisplay. Während der Laufzeit werden hier die nötigen Informationen angezeigt, ansonsten wird im StandBy Modus einfach nur die Uhrzeit angezeigt.

Laut TechniSat gibt es folgende Leistungsaufnahmen:

  • Standbybetrieb 0,81 W

Empfang des TechniSat Multyradio 4.0

DAB+ Suchlauf

Ein guter Empfangstest ist an unserem Standort mobil das SWR RP Bouquet zu bekommen. Dies klappt auch an der entsprechenden Stelle ganz gut, weiterhin werden auch die anderen Sender natürlich empfangen. Die Teleskopantenne lässt sich dazu gut ausrichten.

Wer möchte kann neben dem kompletten Suchlauf auch gezielt einzelne Bouquets auswählen und sieht dort dann auch den Empfangsstatus.

Es gibt einen Anschluss für externe Antenne (F-Buchse), dazu muss man die bestehende Teleskopantenne abschrauben.

TechniSat Multyradio 4.0 DAB+ Modus

DAB+ Modus mit Radio Energy

Klang

Der Klang überzeugt durch das 2.1 System, egal ob bei Radio Bob (Rock) oder sunshine Live (elektronische Musik), und klingt satt. Wer dennoch optimieren möchte, kann in den Einstellungen am Equalizer etwas ändern. Die Leistung wird mit 2 x 10 angegeben.

Internetradio TechniSat Multyradio 4.0

Voraussetzung für das Internetradio ist natürlich eine Verbindung mit dem WLAN. Man kann auch am Gerät in den Modus gehen und nach Sendern suchen, hier gibt es auch vorausgewählte Listen. Bequemer ist es allerdings die Sender über die UNDOK App zu suchen und zu steuern.

Alexa Support

Für den Support sind leider erst ein paar Schritte am Smartphone nötig, bevor wir das TechniSat Multyradio 4.0 via Alexa steuern können. Eine Internetverbindung und ein Alexa Gerät sollte klar sein, dazu muss man sich via UNDOK App verbinden. Hier kann man für das Gerät auch einen eindeutigen Namen, z.B. Küche, vergeben.

In der UNDOK bekommt man auch einen Code für Nuvola, wo man muss sich also ein Konto einrichten. Wenn dies geschafft ist, geht es zur Alexa App, in der der Nuvola Skill installiert werden muss.

Nach der Kontoverknüpfung sucht die Alexa App nach Geräten und man kann sein Gerät aktivieren. Etwas frickelig, aber man muss es zum Glück nur einmal machen.

Nun kann man sein Gerät z.B. mit “Alexa, spiele Radio Bob in der Küche” steuern.

Die Funktionalität ist arg eingeschränkt. So schafft man es z.B. nicht Radio Bob über DAB+ abspielen zu lassen oder allgemein den Modus zu wechseln. Stattdessen wird TuneIn abgespielt, dafür kann man aber auch Alexa selbst nutzen.

Spotify Connect

Für das Abspielen von Spotify wird die Premiumvariante des Dienstes benötigt, erst dann kann man z.B. am Smartphone die Musik steuern. Über “Verfügbare Geräte” wählt man das Multyradio aus und Spotify wird abgespielt. Auf dem Display sieht man dann Cover, Interpret, Titel und Zeit mit Laufleiste.

Rückseite

Auf der Rückseite befindet sich der AUX-IN Stecker, wer also einen alten Plattenspieler oder Mini Disc Player anschließen möchte kann dies tun. Auch dafür gibt es einen Modus.

Unglücklich platziert ist leider der Kopfhöreranschluss (3,5mm Klinke). Hier muss man doch recht friemeln, um von vorne daran zu kommen. Ein Makel das aber viele Hersteller haben und nicht bedenken. Vermutlich auch hier aus Designgründen.

Der USB Anschluss kann für zwei Dinge genutzt werden: Wahlweise zum Abspielen von MP3 Titeln für USB Speichermedien oder auch zum Aufladen von z.B. Smartphones. Die MP3 Titeln wurden, dank des modernen USB3 Sticks, sehr schnell geladen und man kann zwischen den Ordnern am Drehrad springen. Alles gut genug steuerbar. Bei älteren längeren USB Sticks könnte die Wölbung ein Problem sein.

TechniSat Multyradio 4.0 Rückseite

Rückseite

Sonstiges

Nach dem Verbinden mit dem Internet bietet man uns ein Software Update an. Hier läuft alles nach Plan und man muss nur 1-2 Sachen bestätigen. Jederzeit wird man dran erinnert dabei nicht die Stromzufuhr zu kappen. Insgesamt dauerte das Upgrade ca. 3 Minuten, was auch von der Internetleitung abhängt. Leider erfährt man nicht wie groß die Datei ist, sollte im heimischen WLAN aber kein Problem sein.

Bluetooth wird in der Version 2.1, was für das Musikstreaming ausreichend ist.

Link zur Bedienungsanleitung

Fazit

Zu Beginn waren wir hin und her gerissen, denn 300 Euro für ein Radio sind eine Menge Geld. Uns überzeugte aber das Design und allerhand Funktionen.

Abzüge gibt es für ein empfindliches Drehrad. Kleinigkeit im Vergleich zum recht mauen Alexa Support, hier könnte man aber über ein Software Upgrade nachlegen!

Insgesamt ein mehr als solides Radio. Wir geben 4 von 5 Sternen.

TechniSat MULTYRADIO 4.0

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen¹

Wer eine etwas günstigere Alternative sucht, kann sich das Hama DIR3300SBT ansehen. Eine vergleichbare Funktionalität, aber definitiv ein anderes Design und kein CD Spieler bzw. Alexa Support.