Skip to main content

Dual CR 950 Panther Test

Das Dual CR 950 Panther verspricht sich als vielfältiges All-In-One Radio (“Smartradio”) mit allerhand Abspielmöglichkeiten, wie z.B. Radio (UKW/DAB+/Internet), Spotify Anbindung, CD sowie Bluetooth und USB.

Das Gerät kann via UNDOK-App oder die mitgelieferte Fernbedienung komfortabel gesteuert werden.

Das Radio hat die Produktmaße 366 x 120 x 175 mm (B x H x T) bei einem Gewicht von ca. 3kg und ist momentan zwischen 315 und 350 Euro bei verschiedenen Händlern zu bekommen.

Lieferumfang des Dual CR 950 Panther

Beim Auspacken kommt Einen ein kompaktes Radio entgegen. Auch wenn man die Maße vorher kannte, ist der erste Blick positiv überrascht, das Radio macht was her! Neben dem Radio befinden sich noch Batterien, die Fernbedienung, das Netzteil, eine Bedienungsanleitung und die Teleskopantenne im Paket.

Zudem ein Hilfsmittel um die Antenne zu befestigen, dazu später mehr.

Lieferumfang

Inbetriebnahme

Das Erste was vor dem Einschalten auffällt, natürlich rein Geschmackssache, es gibt erfreulicherweise kein Drehrad. Viele neue Geräte bieten dies als Unterstützung an, deswegen sind wir gespannt wie sich das verfällt.

Zuerst müssen wir die mitgelieferte Antenne anschrauben und danach das Netzteil einstecken.

Der Einrichtungsassistent sollte zu Beginn durchgeführt werden. Er gibt uns die Möglichkeit die Sprache, Uhrzeit und die Internetverbindung zu setzen, welche über die WPS Taste des Routers bequem gewählt werden. Eine Eingabe der Verbindungsschlüssel am Gerät ist möglich aber auch lästig, wenn auch nur eine einmalige Sache.

Empfehlenswert ist das WLAN auch im StandBy Modus beizubehalten, so kann das Gerät über das Smartphone geweckt werden.

Erfreulich: Man unterstützt WLAN im 2.4 GHz und 5.0 GHz Bereich!

Die Vorderseite beherbergt das OLED-Display in schwarz-weiss.  Während der Laufzeit werden hier die nötigen Informationen wie z.B. angezeigt, ansonsten wird im StandBy Modus einfach nur die Uhrzeit angezeigt.

Die DAB+ Slideshow ist leider nicht verfügbar.

Die Helligkeit des Displays kann für den StandBy Modus und für den normalen Betriebsmodus eingestellt werden, leider gibt es aber keine automatische Dimmfunktion über einen Sensor.

Laut Dual gibt es folgende Leistungsaufnahmen:

  • Standbybetrieb < 1W

Empfang des Dual CR 950 Panther

Der komplette Suchlauf ist super schnell durchgeführt und findet die hier 26 bekannten Sender. Wer möchte kann neben dem kompletten Suchlauf auch gezielt einzelne Bouquets auswählen und sieht dort dann auch den Empfangsstatus.

Ein guter Empfangstest ist an unserem Standort mobil das SWR RP Bouquet zu bekommen. Wir haben das Gerät passend ausgerichtet und konnten dieses Bouquet leider nicht empfangen. Zum Vergleich hatten wir ein Sangean zur Hand, was empfindlicher ist, und das konnte das Bouquet mit einem Balken empfangen und mit Aussetzern abspielen. Der Dual Tuner erwartet hier mehr Stabilität des Bouquets.

Sehr positiv ist, dass man hier eine externe Antenne anschließen kann. Mit entsprechenden Adaptern könnte man also auch eine Dachantenne anschließen, am Gerät selbst befindet sich eine F-Buchse, wie man sie auch von Satelliten Receivern kennt.

Wenn man die Antenne nur so anschließt und andreht, kann es sein, dass diese zur Seite wegrutscht. Im Lieferumfang befindet sich ein Hilfsmittel um die Antenne richtig fest zuziehen.

DAB+ Modus

Klang

Der Klang haben wir mehr erwartet, egal ob bei Radio Bob (Rock) oder sunshine Live (elektronische Musik) und für uns auch die größte Schwachstelle. Wer dennoch optimieren zusätzlich möchte, kann in den Einstellungen am Equalizer etwas ändern, dabei helfen die voreingestellten Genres definitiv nicht. Hier muss man sich ein wenig durchprobieren. Zum normalen Musikhören, egal ob Radio oder sonstige Quellen, reicht es aus, aber für ein Gerät dieser Preisklasse hätten wir mehr erwartet und gerade bei der Spotify Anbindung fehlt uns durchaus was.

Internetradio Dual CR 950 Panther

Man kann das Internetradio durchaus am Gerät steuern. Auch Dual bietet uns eine vorgefertigte Liste an Sendern an. Wer aber schneller navigieren und gezielter suchen möchte, dem legen wir die UNDOK App ans Herz. Hier ist man super schnell verbunden und kann seine Lieblingssender bequem suchen.

Im Display zeigt uns das Dual CR 950 Panther dann den Titel des Senders und eine kleine Beschreibung.

Internetradio

Spotify Connect

Um Spotify Connect zu nutzen, benötigt man ein Premiumkonto. Erst dann lassen sich in der Spotify App externe Geräte aus dem Netzwerk anzeigen, welche man dann ansteuern kann. Dies gelang auch auf Anhieb und die Geschwindigkeit der Steuerung ist zufriedenstellend. Im Display zeigt man uns dann Titel, Interpret und Laufzeit.

Spotify Connect

Rückseite

Die Rückseite beherbergt alle externen Anschlüsse. Neben der Antenne kann man z.B. auch ein USB Gerät dort anschließen. Nach Anschluss eines USB Sticks wird direkt angeboten die Musik von dort zu laden. Die Geschwindigkeit ist bei USB3 entsprechend gut und es gibt keine Buffer oder Einleseschwierigkeiten. Unterstützt werden MP3, M4A, FLAC, WAV, ALAC und es dürfen maximal 5000 Dateien in einem Verzeichnis liegen.

Unpraktisch ist, wie bei fast jedem anderen Gerät auf dem Markt, dass der Kopfhöreranschluss sich auf der Rückseite des Gerätes befindet.

Rückseite

Sonstiges

Sehr nützlich ist die induktive Ladefunktion des Radios. Man kann hier einfach das Smartphone, welches induktive Ladung unterstützt, auf das Gerät ablegen und es wird parallel aufgeladen. Das haben sonst meist nur höherwertige DAB+ Radiowecker. Nützlich beim gleichzeitigen Abspielen von Bluetooth.

Leider gibt es keine Möglichkeit Bluetooth Kopfhörer zu nutzen.

Aus Ermangelung einer CD konnten wir den CD Player nicht selbst antesten. Das CD Laufwerk ist aber praktischer weise unterhalb des Display als Slot-In Laufwerk eingebunden. Das Gerät ist für Musik-CDs geeignet, die mit Audio-Daten (CD-DA oder MP3 für CD-R und CD-RW) bespielt sind. MP3-Formate müssen mit ISO 9660 Level 1 oder Level 2 erstellt werden. Multisession-CDs können, laut Anleitung, nicht gelesen werden.

Bei der Bedienung des Gerätes punktet die Fernbedienung. Sie könnte vielleicht noch einen Tick hochwertiger sein, aber sie erfüllt ihren Zweck und ist leicht verständlich.

Bedienungsanleitung von Dual (Externe PDF)

Fazit

Wir hatten hohe Erwartungen an das Dual CR 950 Panther und wurden nicht enttäuscht. Zwar müssen wir Abzüge durch den Klang und 1-2 Kleinigkeiten (fehlender Lichtsensor, fehlende DAB+ Slideshow) machen, aber der ordentliche Funktionsumfang macht es wett.

Pluspunkte gibt es zusätzlich für das kompakte aber gut gelungene Design und das man, da es sehr sinnvoll ist, auch eine externe Antenne anschließen kann.

Der Preis ist im Vergleich zu anderen Geräten vielleicht etwas höher, aber es wäre definitiv ein Gerät was man sich ins Wohnzimmer oder Schlafzimmer stellt.

Insgesamt vergeben wir 4 von 5 Sternen.

Dual CR 950 Panther

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen¹

Alternativen zu diesem Gerät wären das TechniSat Multyradio 4.0 und das Hama DIR3300 SBT

 

Disclaimer: Dual hat uns freundlicherweise ein Testgerät zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber natürlich nicht unsere Meinung bzw. Wertung über das Gerät.